Gut zu
wissen

Eignungstest

In einem Eignungstest (oder Voruntersuchung/Screening) werden studienspezifische Ein- und -Ausschlusskriterien abgefragt und die Eignung für eine Studie überprüft. Das kann in einem ärztlichen Gespräch erfolgen bei dem zum Beispiel die Einnahme von Medikamenten dokumentiert wird oder auch über hautspezifische Messungen. Bei Eignung werden die Termine für die eigentliche Studie vergeben. Bei Nichteignung, wird in der Regel eine angemessene Aufwandsentschädigung gezahlt.

Zurück

"Ich bin Probandin, seitdem ich in Rente bin"
Ursula W.
Ursula W.

Unser Ärzteteam

Während der Studie werden Sie von einem Team aus Ärzten verschiedenster Fachrichtungen betreut. Hier erfahren Sie mehr.